Walzzeichen, gibt es schon seit seit langem, sie geben uns Auskunft über des Herstellungswerk, die Schienenform, die Schienengüte, Herstellungsjahr und auch über Besonderheiten.

Hier ist ein Walzzeichen von 1891 aus dem Walzwerk in Bochum.

B.V.G Bochum 18...

Hier ist z.B. ein Walzzeichen von 1936 aus dem Walzwerk MaxHütte MH

nmh1936

Hier schon ein Walzzeichen von 1943, wo schon die ersten Angaben im Walzzeichen sind:

S41 ist die Schienenform (Höhe 141mm und Gewicht 41 Kg pro Meter)

Roechling ist der Hersteller dieser Schiene

1943 ist das Jahr im welchen die Schiene gewalzt wurde.

S41_Roechling_1...

Und hier eine Aktuelle Schiene mit vielen Informationen im Walzzeichen:

tstg-08-54-e3-1

Schienenhersteller: TSTG Schienen Technik GmbH & Co. KG
Herstellungsjahr: 08 -> aus dem Jahr 2008
Schienenform: 54E3 -> S54 (Gewicht pro Meter ca. 54,77 Kg) die Bezeichnung E3 ist die neue Schienenbezeichnung für die normale S54 seit 2010
Schienengüte: = -> Regelgüte (885 N/ mm2) wenn hier ein =_ zusehen ist, sind die Schienen Kopfgehärtet für hohe Verkehrslasten

So und was haben wir sonst noch?

Hier eine Cockerill von 1917:

cockerill 1917

Hier eine Union von 1896

union1896